česko-bavorská konzervativní tribuna
Úterý Říjen 16. 2018

Seminář na téma společné kultury

Vzdělávací a setkávací středisko „Heiligenhof“ v Bad Kissingen pořádá o víkendu 20.-22. ledna seminář

„Erinnerungskultur in Europa – eine Spurensuche in die Zukunft „Heiligenhof 2

Jako referenti jsou do programu pozváni:

Dr. Sarah Scholl-Schneider, Mainz „‚… vielleicht denken manche, jetzt kommen wir und wollen das Haus‘ – Ethnographische Betrachtungen und biografische Erfahrungen von Sudetendeutschen in Tschechien nach 1989“; Filmautorin Dr. Lenka Ovčáčková, Prag „Deutsch-tschechisch-österreichische Lebenserfahrungen im Kontext grenzüberschreitender Wahrnehmungen in einer von Brüchen geprägten Kulturlandschaft – Der Dokumentarfilm ‚Tiefe Kontraste‘ Gemeinsames Betrachten von ausgewählten Filmausschnitten, Kommentierung und  Erfahrungsaustausch mit der Regisseurin“; Stephan Mayer, MdB, Vizepräsident des Bundes der Vertriebenen (BdV), Berlin „Vertriebenenpolitik: Aktuelle Themen und Herausforderungen“; Martin Dzingel, Präsident der Landesversammlung der deutschen Vereine in der Tschechischen Republik, Prag „Völkerverbindende Aktivitäten in der Tschechischen Republik – Die Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien“; Bernd Posselt, MdEP a.D., Sprecher der Sudetendeutschen Volksgruppe und Bundesvorsitzender der Sudetendeutschen Landsmannschaft, München „Erinnerungskultur in Europa – eine Spurensuche in die Zukunft?“; Christoph Lippert, Bundesgeschäftsführer der Sudetendeutschen Landsmannschaft, München „Vertriebenenverband und Zukunft – ein Widerspruch?“; Steffen Hörtler, Stiftungsdirektor der Bildungsstätte Heiligenhof, Bad Kissingen „Die Zukunft der deutsch-tschechischen Beziehungen und die Rolle der Sudetendeutschen“.
Účastnický poplatek včetně ubytování a stravy činí 50 € a přihlásit se je možné faxem 0971/7147-47 oder nebo per Mail : hoertler@heiligenhof.de